Fotoausstellung: China Matrix, Stuttgart

16.04.2018


Unter dem Titel China Matrix zeigt Dr. Alexander Beck in der vhs photogalerie Stuttgart eine Analyse Chinas in Fotografien, die bei seinen Reisen durch China entstanden sind.

Vernissage (Eröffnung der Ausstellung mit Ansprachen, Live-Musik und Umtrunk)
Mi, 25. April 2018 ab 19.30 Uhr, Treffpunkt Rotebühlplatz

Ausstellung
Ort: vhs photogalerie, Fritz-Elsas-Straße 46/48, Stuttgart
Zeit: 26. April bis 15. Juli 2018, Mo-Sa 8.00-23.00 Uhr, So 9.00-18.00 Uhr
 



Der Titel "Matrix" beschreibt dabei seine Methode mit der er in China zunächst alles was ihn faszinierte fotografierte, um dann später dieses zunächst unstrukturierte "Erfassen" einer "kulturellen Überdosis" nach und nach in seinem Kopf zu ordnen. Dieser "seiner Ordnung" von China, in unterschiedlichen Ebenen, entwuchsen Bildreihen in Form von "Topologien", "Entwicklungen", "Gegensätzen", "Eindrücken" oder reinen "Farben" und "Strukturen". Die Matrix erzählt von China in unterschiedlichen Ebenen, visuell, strukturell, formal, thematisch, programmatisch. Die Matrix besteht zum Beispiel aus Fotos reiner Farben, die zeigen wie er China "fühlt" und Bildern einer soziologischen Analyse der Binnenmigration, die einen Versuch unternehmen, sich einer Erklärung Chinas rasanter Entwicklung intellektuell zu nähern. Die "Matrix" ist das geordnete visuelle Exzerpt seiner Reisen.



zurück